ISDN geht – ALL IP kommt

Telekommunikation und IP-Netzwerke sind in der Zukunft nicht mehr zu trennen. Dadurch, dass in der nächsten Zeit auch die Telefonie über Ihre Netzwerkinfrastruktur (Switches, Router, Access Points, etc.) läuft, fallen gerade in diesem Bereich ebenfalls Optimierungen an, welche vom Profi geplant werden müssen. Gerade neue Themen wie QoS (Quality of Service) oder Bandbreitenreservierung sind Gebiete, in denen wir zu Hause sind. Deswegen haben wir uns für die intensive Weiterbildung im Telekommunikationsfeld entschieden, damit wir Sie umfassend bezüglich der anstehenden Themen beraten und unterstützen können.

Wir als Dienstleiter waren uns vor diesem Schritt bewusst, dass eine sehr gute Beratung und Betreuung unserer Kunden nur dann möglich sind, wenn wir selbst auf alle Eventualitäten eine adäquate Antwort haben. Deswegen wurden enge Partnerschaften mit VoIP-Anbietern und Herstellern eingegangen, um einen direkten Ansprechpartner im Falle des Falles zu haben. Ebenso haben wir uns selbst als Fachhändler auf die Beratung und die Implementierung von VoIP-Systemen schulen und qualifizieren lassen.

Unser Portfolio bildet hierbei nahezu alle Themen ab, die beim Wechsel von ISDN zu VoIP wichtig sind

  • VoIP Telefone (kabelgebunden oder mobil)
  • Home-Office Umgebungen
  • Voicemails und Faxdigitalisierung
  • Integration von Türsprechstellen und Türöffner verschiedener Hersteller
  • Einrichtung von TAPI-Schnittstellen zur Anbindung an Ihre Kundensysteme
  • Hardwarebasierte VoIP TK-Anlagen mit unserem Partner Auerswald
  • Softwarebasierte VoIP TK-Anlagen mit unserem Partner Swyx
  • Cloudbasierte VoIP TK-Anlagen mit unserem Partner NFON
  • Migration der vorhandenen Telefonanlage via Gateway (“Alles bleibt beim Alten”)